Jürgen Wünsch

Bass, Gesang, Gitarre

Das erste Mal hatte ich mit 7 Jahren eine Klampfe in der Hand. Die drei Jahre in der Jugendmusikschule haben mir aber nicht wirklich imponiert.

Die Leidenschaft für Musik entdeckte ich dann mit Rainer als wir anfingen, das Beatles Songbook rauf und runter zu spielen. Machen wir übrigens heute noch. So brachte ich mir erst einmal selber das Gitarre spielen bei und schnell entstand dann auch meine erste Band„ BrainStorming“, die ich mit Rainer gründete.

Später war ich dann auch bei „Streetwave“, die Band, die Uli und Rainer ins Leben gerufen hatten. Auch eine „Top 40 Band“ hatten Uli, Rainer und ich zusammen, bei der der Bass immer wieder rumgereicht wurde. Meine ersten Gehversuche auf diesem Instrument. Ab 1986 begleitete ich auch oft die Crailsheimer Kabarettgruppe „Die Märchenprinzen“ als Gitarrist.

Es folgten während meines zweijährigen Studiums am MGI (Münchner Gitarreninstitutes) ab 1989 diverse Coverbands und nach länger Zeit lernte ich dann Dirk in der Crailsheimer Big Band kennen. Mann der konnte damals schon grooven wie Sau. Später dann noch mit ihm und Uli wieder zusammen in der Tim Allen Band. Da entdeckten wir die New Country Szene. Die Musikrichtung hör ich heute noch gern. Da gibt´s die wahren Gitarristen.

Wir hatten mit Tim Allen eine geniale Support-Act Tournee 2001 mit Barclay James Harvest. Ach ja und vor Jule Neigel und Chris De Burgh durfte ich auch schon mal spielen. Bei der 1/7 Band hing dann bei mir der Bass um den Hals. So viele Achtel hab ich mein ganzes Leben noch nicht gespielt. Aber auch das machte unheimlich Spaß!

Und nun bin ich bei C-Town Connection wieder hauptsächlich am Bass gelandet. Unterricht geben wir vier auch noch in unserer eigenen Musikschule Klangschmiede. Dort haben wir auch unsere erste CD aufgenommen.

Wir sind vier, seit frühester Jugend in Crailsheim lebende, oder in Crailsheim geborene Musiker.

Wir sind die C-Town Connection und wir lieben es!